COHORS IIII VINDELICORUM
Willkommen
Startseite Termine Galerien Kontakt Links Ausrüstung Über uns “Leben, Essen und  Kämpfen wie die  alten Römer -  Eine  Zeitreise in die  Antike“ mehr Infos
Reenactment / Living History 125 AD
/
Der Limes als Grenze des römischen Reiches wurde durch zahlreiche Wachtürme und Kastelle militärisch gesichert. Die dort stationierten Soldaten gehörten zu den Auxiliareinheiten und besaßen in den meisten Fällen kein Bürgerrecht. Die 4. Vindeliker-Kohorte war seit der ersten Hälfte des 2. Jahrhunderts im Kastell Großkrotzenburg stationiert. Die 500 Mann starke Einheit sicherte eine Brücke über den Main und kontrollierte den Grenzverkehr an der Stelle, wo der Limes als Palisade oder Wall auf den Fluß traf.

Begleiten Sie unsere Auferstehung

Seit den 80er Jahren beschäftigt sich unser Verein intensiv mit dem militärischen Alltag der Auxiliarsoldaten und deren Ausrüstung. Aufgrund der fundierten Darstellungen sind unsere Soldaten auf zahlreichen Römerfesten und Museumstagen im In- und Ausland anzutreffen.
© Markus Neidhardt, Bilder COH IIII VIND, Jacques Maréchal (http://www.pixures.be)

Leben am Limes im frühen 2. Jahrhundert

Startseite